More

    Tether bringt Gold gestützte Kryptowährung auf den Markt

    Das umstrittene Krypto-Startup Tether hat gerade den Start eines neuen Krypto-Assets angekündigt. Das neueste Produkt des Unternehmens, dass US-Dollar Tether (USDT) auf den Markt gebracht hat, ist ein angeblich goldgedeckter digitaler Token.

    Tether Gold sichert die Token Berichten zufolge mit physischem Gold, dass in einem Schweizer Tresor aufbewahrt wird. Angesichts der mangelnden Transparenz von Tether im Laufe der Jahre bleibt jedoch abzuwarten, ob jemand der goldgedeckten Krypto überhaupt trauen wird.

    Tether Gold startet auf den Krypto-Netzwerken von Tron und Ethereum

    Gemäß dem Whitepaper des Projekts repräsentiert jeder Tether Gold (XAUt) -Token eine Unze London Good Delivery-Gold. Die Depotbank verwahrt diese Berichten zufolge im Auftrag von Anlegern in einem Schweizer Tresor.

    Da XAUt-Token teilbar sind, können Anleger die Größe der von ihnen eingenommenen Positionen anpassen. Das niedrigste Inkrement von XAUt ist 0,000001.

    Es gibt jedoch Mindestabnahmemengen. Käufer müssen mindestens 50 XAUt (50 Feinunzen) auf einmal mitnehmen. Das entspricht 50 fine Unzen (ca. 75000$).

    Das Whitepaper enthält auch Informationen darüber, dass XAUt-Inhaber die Möglichkeit haben, ihre Token auf Anfrage gegen physisches Gold einzulösen. Dies erfolgt „an einem Ort der Wahl des Inhabers in der Schweiz“. In dem Post steht auch, dass die Inhaber Tether Gold auffordern können die Goldbarren in ihrem Namen zu verkaufen.

    Die neue digitale Darstellung von Gold ist derzeit sowohl im Ethereum– als auch im Tron-Netzwerk verfügbar. Das Whitepaper besagt, dass andere Netzwerke möglicherweise auch die neue Gold gestützte Kryptowährung hosten werden.

    Nach dem Kauf von XAUt wird Tether Gold den Kauf von London Good Delivery Gold bei einem Schweizer Händler veranlassen. Eine nicht benannte Depotbank verwahrt das Gold für den Anleger.

    Tether Gold zielt darauf ab, dem Edelmetall einen größeren Transaktionsnutzen zu verleihen. Es beschreibt XAUt als „hoch mobile sichere Hafen Wertanlage“.

    Vertrauen die Leute Tether überhaupt?

    US-Dollar Tether war in der Vergangenheit im Zentrum zahlreicher Krypto-Anlagenskandale.

    Sich ständig ändernde Bankvereinbarungen in den vergangenen Jahren, eine gebrochene Reserve, Anschuldigungen dass USDT den Preis von Bitcoin oben hält und sogar Untersuchungen des Justizministeriums in Bezug auf das Geschäft, hätten ausreichen müssen um selbst den leichtgläubigsten Investor abzuschrecken.

    Tether gedeiht jedoch weiterhin. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Marktkapitalisierung der Stablecoin mehr als 4,6 Milliarden US-Dollar. Insgesamt glaubt der Markt klar an das Unternehmen und es ist derzeit das fünftwichtigste Projekt in der Kryptoindustrie.

    Sogar die Entdeckung, dass USDT nicht zu 100 Prozent durch US-Dollar auf einem Bankkonto gedeckt wurde, führte nicht zu einer Abwanderung vom Tether-Markt. Es ist also davon auszugehen, dass die Menschen das gleiche Vertrauen, ob zu Recht oder zu Unrecht, in die neue Gold gestützte Kryptowährung des Unternehmens setzen werden.

    Bewerten Sie diesen Artikel
    [Total: 1 Average: 5]

    Ähnliche Beiträge

    Pin It on Pinterest